Matinée Yoga I - Unsere Wurzeln -unsere Lebenskräfte

  • Datum

    13/12/2020
  • Adresse

    Paarsall
    2, route d'Arlon
    L-9155 Grosbous
  • Uhrzeit

    9.30-12.30 Uhr
  • Dauer

    3 Stunden
  • Termine

    Matinée I : 13/12/20

    Preview: Die ganze Workshopreihe:
    Matinée II : 14/03/21 "der Weg des Herzens - ein Leben in der Fülle "
    Matinée III : 06/06/21 "Einheitsbewusstsein- die innere stille Mitte"
  • Preis

    60€ / early bird - bis 06/12/20 (Datum Überweisung)
    65€ / nach diesem Datum

    160€ / Vorteilspreis , die 3 Matinées im Paket

    Uberweisung: CCPLLULL: IBAN LU22 1111 0417 3626 0000
    Vermerk: «Matinée (s) Yoga + Datum»
  • Inhaltsbeschreibung

    Gemäss den Texten der indischen Philosophie definiert sich der Mensch in seiner Daseinsform und im Kontakt mit seiner Umwelt durch 3 Energiezentren (granthis):
    1. Beine / Becken- & Bauchregion
    2. Brustkorb & Arme /Halsregion
    3. Stirn- & Kopfregion
    Diese 3 Granthis befinden sich in der Wirbelsäule unseres Pranakörpers (Energiekörper).

    Sind diese Zentren geöffnet, leben wir getragen vom Fluss des Lebens.

    In diesem 1. Workshop dieser Reihe beschäftigen wir uns insbesondere mit dem Energiefluss des Beckens/Beine und der Bauchregion. Sind diese Energiezentren geöffnet, fühlen wir uns verwurzelt und gleichzeitig freier unseren Lebensplan des MenschSeins zu entfalten.

    Wir stimulieren die Energie durch 3 verschiedene "Eingangstüren" der Yogapraxis :
    1. Hatha Yoga - Körperstellungen: gezielte Körperstellungen/Asanas um unser Sytem durchlässiger werden zu lassen.
    - Körperstellungen & bewusste Atemführung durch die Energieleitbahnen des Körpers zur Entspannung der Körperhüllen und des Mentals.
    - Üben innerer Achtsamkeit: der Geist wird klarer & wir erleben bewusst das "Hier und Jetzt" & unseren inneren stillen Raum.

    2. Nidrâ Yoga - auch "der meditative Schlaf des Yogi" genannt:
    Erkundung unserer Gedankenmuster und Auflösung von zwanghaften Denk- und Handlungsmuster, die uns an unserer Entfaltung hindern.
    - In Sitzhaltung oder Rückenlage , werden Körper und Mental , geführt durch meine Stimme, in tiefe Entspannung gebracht; der Geist ist wach und klar.
    - In diesem Bewusstseinszustand des "meditativen Schlafs des Yogis" können Muster, die uns nicht mehr dienlich sind unser Lebenspotential zu entfalten, entkoppelt und aufgelöst werden. Eine neue Ordnung entsteht und wir fühlen Ruhe, inneren Frieden und grössere Verbundenheit mit dem Lebensfluss.

    3. Geführte Meditation: Verweilen im Zustand des inneren stillen Raums, des EinsSeins im Universalbewusstsein.
  • Vorkenntnisse

    eine Trilogie : Hatha Yoga -Nidrâ Yoga- Meditation
    für Mensnchen , die eine achtsame Yogapraxis (Körperstellung-Atemführung-meditatives "Da-Sein") erfühlen wollen.
    für Neugierige - Anfänger und Fortgeschrittene - in der Yogapraxis


  • Technische Voraussetzungen

    Matte und Yogakissen mitbrinen ; eine zusätzliche Decke/wärmere Kleidung für die Sequenz Nidrâ Yoga & Meditation, nach persönlichem Bedarf Kissen um den Kopf und die Knie bequem zu lagern
  • Dozent

    Gabrielle Heintz
  • Zielpublikum

    • Arbeitssuchende
    • Auszubildende
    • Behinderte
    • Berufstätige
    • Eltern
    • Frauen
    • Jugendliche
    • Lehrende
    • Männer
    • Migranten
    • Senioren
    • Studierende
    • Unternehmer
  • Themenbereich

    • Mensch und Gesundheit

Freie Plätze: 15

  • Kontaktperson

    Gabrielle Heintz